Link verschicken   Drucken
 

Himmelsstürmer und Wildgänse (Kindergartengruppen)

Das sind die „Großen“ im Kinderhaus: Im Altern von 3-7 Jahren spielen, basteln, werken und singen die Kinder in einer überschaubaren Gruppe von maximal 15 Kindern. Angebote, welche an Alter und Können der jeweiligen Kinder angepasst sind, setzen jeden Tag neue Impulse und regen die Entwicklung der Kinder an.

 

Als Feld-, See-, Waldgruppen konzepiert sind die Gruppen drei Tage pro Woche im Wald und an jeweils einem Tag auf dem Kinderhausfeld. Als Ackerkiga erleben sie das Wachsen und Werden in der Natur hautnah von der Aussaat bis zum Essen. Darüber hinaus bleibt viel Zeit zum freien kreativen Spielen in einem sich immer wieder wandelnden Lebensraum.

 

Die Haustage verbringen die Himmelsstürmer im Kinderhaus in der Neugasse 46 unter anderem beim Brötchen backen und mit unseren Hühnern Fredericke, Henriette, Bärbel und den Kaninchen Brauni und Wuschel.

 

In der Ziegelstraße 33 steht den Wildgänsen ein Notgruppenraum zur Verfügung, wenn bspw. das Wetter einen Aufenthalt im Freien nicht zulässt oder die Kooperationslehrerin der Grundschule ihre Kennenlernbesuche und -angebote macht. Dieser ist nur wenige Gehminuten vom Kinderhaus in der Neugasse entfernt. So können auch die Wildgänse die Kinderhaus Tiere besuchen und versorgen.